Pyrexx Funkrauchmelder

Günstig Pyrexx Funkrauchmelder für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen & Privat online kaufen. Jetzt Pyrexx Funkwarnmelder bestellen!

 

Günstig Pyrexx Funkrauchmelder für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen & Privat online kaufen. Jetzt Pyrexx Funkwarnmelder bestellen! Erklärvideo: Funkrauchmelder Pyrexx PX-1... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pyrexx Funkrauchmelder

Günstig Pyrexx Funkrauchmelder für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen & Privat online kaufen. Jetzt Pyrexx Funkwarnmelder bestellen!

 

Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C
PX-1C - Funkrauchmelder mit Bi-Sensor-Prozessor-Technologie - Funk-Hybridrauchmelder der neuesten Generation Der Funkrauchmelder PX-1C bietet jede Menge technische Highlights zu einem guten Preis. Bei einer Funkvernetzung besteht die...
ab 69,59 € *
Pyrexx PX-iP Internet-Gateway für PX-1C Pyrexx PX-iP Internet-Gateway für PX-1C
Mit dem Internet - Gateway PX-iP für PX-1C Funknetzwerk auch unterwegs stets informiert Das PX-iP Gateway ist die Erweiterung für den PX-1C Funkrauchmelder zu einem intelligenten, internetfähigem Sicherheitssystem. Sobald das Gateway mit...
339,10 € *
Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Schwarz Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Schwarz
Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Schwarz - Darf es auch mal bunter sein? Warum nicht mal ‚schwarzsehen’ – eine einzigartige Auswahl an modernen Design-Rauchmeldern der Firma Pyrexx. Hier die Farbvariante rundum in schwarz – Lamellen,...
89,00 € *
Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Holzoptik dunkel Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Holzoptik dunkel

Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C in dunkler Holzoptik

99,00 € *
Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Holzoptik hell Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C Holzoptik hell

Funk-Hybridrauchmelder Pyrexx PX-1C in heller Holzoptik

99,00 € *

Funkrauchmelder Pyrexx PX-1


Rauchmelder Pyrexx PX-1

Der Rauchwarnmelder Pyrexx PX-1 unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von seinen Artgenossen, da er mit der Bi-Sensor-Technologie arbeitet. Das ermöglicht dem Feuermelder zwischen Rauch- und Hitzebildung zu unterscheiden. Dadurch ist ein Einsatz in der Küche ebenfalls möglich. Welche weiteren Vorteile Ihnen der Pyrexx PX-1 liefert und wie Sie ihn richtig anwenden, erfahren Sie im Folgenden.

Die Besonderheit der Bi-Sensor-Technologie

Mithilfe dieser Technologie ist es dem Rauchmelder möglich, die Rauch- und Hitzeentwicklung im Raum ständig zu kontrollieren. Dadurch findet der Feuermelder schnell heraus, ob sich lediglich Rauch gebildet hat oder ob sich auch die Temperatur im Zimmer verändert hat, was bei einem Brand der Fall wäre. Auf diese Weise ist der Rauchwarnmelder Pyrexx PX-1 auch dann einsatzbereit, wenn es im Raum zur Rauchentwicklung kommt. Das ist zum Beispiel in der Küche möglich. Außerdem können Sie den Rauchmelder sogar dann anbringen, wenn es sich um eine verrauchte Umgebung handelt, wie es etwa in Raucherhaushalten der Fall ist.

Aufgrund dieser modernen Technik ist ein Fehlalarm praktisch unmöglich, da diese beiden Faktoren ständig ausgewertet werden und eine etwaige Rauch- und Hitzebildung überprüfen. Nur wenn beide Faktoren zusammenspielen, schlägt der Feuermelder Pyrexx PX-1 Alarm. Das ist sinnvoll, da es im Brandfall tatsächlich auf ein Zusammenspiel der beiden Werte ankommt. Wie bei jedem anderen Rauchmelder auch kann ein Fehlalarm aber natürlich nicht zu 100 Prozent ausgeschlossen werden, wie etwa durch Schmutz und Dreck auf dem Melder.

Einsatzgebiete des Pyrexx PX-1

Der Rauchmelder eignet sich aufgrund seiner besonders hochwertigen und neuen Technologie für den Einsatz in einem weiten Gebietsfeld. In der Übersicht sehen Sie, für welche Räumlichkeiten sich der Warnmelder besonders eignet:

  • Herkömmliche Wohn- und Schlafräume, wie das Eltern- und die Kinderschlafzimmer sowie das Wohnzimmer.
  • Anwendung in Räumen mit Rauchbildung, wie etwa der Küche oder dem Badezimmer.
  • Verwendung in weiteren Räumen, die etwa dem Flur, der Garage, dem Keller oder dem Heizungsraum.
  • Gewerbliche Anwendung in Kleinbetrieben, sofern keine Säge- und Schleiftätigkeiten oder Schweiß- und Gasarbeiten ausgeübt werden.

Bei allen Einsatzgebieten des Pyrexx PX-1 Rauchmelders gilt, dass Sie eine maximale Zimmergröße von 40 Quadratmetern beim Einbau berücksichtigen sollten.

Umweltschutzfreundlicher Rauchmelder

Dank der fest verbauten Lithiumbatterie ist der Rauchmelder Pyrexx PX-1 besonders umweltfreundlich. Die feste Verlötung sorgt für eine lange Haltbarkeit des Feuermelders und somit können die Batterien nicht ausgetauscht werden. Dafür hat der Rauchmelder jedoch eine Lebensdauer von rund 12 Jahren. Auf diesen Zeitraum erhalten Sie vom Hersteller auch eine Garantie für das Gerät.

Sollte der Warnmelder nach der Zeit eine neue Batterie benötigen, müssen Sie einen neuen Rauchmelder kaufen. Die Neuanschaffung des in Deutschland hergestellten Geräts ist bei dem Preis allerdings besonders günstig – vor allem, wenn Sie bedenken, wie viele Jahre der Rauchmelder seine Dienste leistet.

Individuelle Designs: Der Rauchmelder Pyrexx PX-1 passt sich an

Optisch unterscheidet sich der Rauchmelder von vielen anderen Modellen. Da wäre zum einen das Lamellen-Design zu nennen, was den Pyrexx PX-1 zu einem echten Hingucker macht. Aber die Erfinder haben sich noch einiges mehr einfallen lassen. So ist der Feuermelder beispielsweise in 33 verschiedenen Farben erhältlich, unter anderem auch mit Swarovski Elements® besetzt, und passt sich so nahezu jedem Einrichtungsstil an.

Wem das nicht genügt, der kann den Rauchmelder sogar selbst designen. Der Deckel ist abnehmbar und dann frei gestaltbar, weshalb wirklich jeder Geschmack getroffen wird. Sie können ihn also beispielsweise mit dem Tapetenmuster überkleben, sodass der Raum einen einheitlichen Look erhält. Neben dem Bekleben des Deckels ist auch eine Lackierung denkbar.

Die Oberfläche des Rauchmelders ist deshalb so leicht zu gestalten, weil die komplette Abdeckung als Prüftaste dient. Das bedeutet, dass hier weder lästige Knöpfe vorzufinden sind, noch blinkende LED-Lampen. Sie finden also eine äußerst glatte Gestaltungsfläche vor. Dadurch, dass der Feuermelder nicht blinkt, eignet er sich übrigens besonders für den Einsatz in Schlafbereichen.

So bringen Sie den Feuermelder Pyrexx PX-1 an

Mit nur wenigen Handgriffen können Sie den Rauchwarnmelder selber anbringen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.

  1. Befestigen Sie den Sockel entweder mithilfe von Schrauben und Dübeln oder mit den angebrachten Klebepads. Diese befinden sich unter der abziehbaren Folie.
  2. Entfernen Sie anschließend den Sicherungsstift und drücken Sie den Knopf rein. Es ertönt ein akustisches Signal.
  3. Bringen Sie den Rauchmelder nun an den Sockel an. Hierbei ist Ihnen die praktische Magnetbefestigung behilflich, die ein einfaches Fixieren ermöglicht. Danach ist der Feuermelder direkt einsatzbereit.

Das sollten Sie bei einem Fehlalarm tun

Der Rauchwarnmelder Pyrexx PX-1 hat bei Stiftung Warentest im Jahr 2013 mit der Gesamtnote „Gut“ (2,1) abgeschnitten. Innerhalb des Tests „Montage und Inbetriebnahme“ wurde das Pyrexx-Modell sogar zum Rauchmelder-Testsieger ernannt. Er verfügt außerdem über das mit strengen Kriterien behaftete TÜV-Kriwan Qualitätslabel.

Trotz der zahlreichen Auszeichnungen kann es zu einem Fehlalarm kommen, zum Beispiel durch die Ansammlung von Staub. So gehen Sie dann am besten vor:

  1. Öffnen Sie die Abdeckung.
  2. Drücken Sie den roten Knopf mithilfe einer Büroklammer heraus. Der Alarm verstummt.
  3. Saugen Sie den Rauchmelder ab oder verwenden Sie zur Reinigung ein Druckluftspray.

So warten Sie den Pyrexx PX-1 Rauchmelder

Nach DIN 14676 müssen Sie Rauchmelder einmal im Jahr warten. Diese Wartung können Sie ganz leicht selbst vornehmen. Wir zeigen Ihnen zwei Möglichkeiten.

  • Manuelle Wartung: Drücken Sie auf die Abdeckung des Rauchmelders und warten Sie ab, bis der Signalton ertönt. Das ist Ihr Zeichen, dass der Feuermelder einwandfrei funktioniert. Diese Wartung gelingt einfach, weil die gesamte Abdeckung gleichzeitig die Prüftaste darstellt. Sie können also auch einen Besen zum Drücken verwenden, wenn der Rauchmelder zu hoch angebracht sein sollte.
  • Automatische Wartung: Prüfen Sie den Rauchmelder auf Funktionalität, indem Sie ein Testspray einsetzen. Das Mittel sprühen Sie auf den Rauchmelder und finden dadurch schnell heraus, ob dieser bei einem Brandfall Alarm schlagen würde oder nicht.

In einigen Bundesländern ist die Rauchmelderpflicht bereits per Gesetz eingeführt worden. Es ist jedoch unabhängig von der rechtlichen Lage immer zu empfehlen, einen Feuermelder in den Wohn- und Arbeitsräumen zu installieren. Ein solcher Rauchmelder kann durch einen Signalton im Ernstfall Leben retten. Entscheiden Sie sich deshalb für den einfach zu bedienenden und allseits anwendbaren Pyrexx PX-1C Rauchmelder und bestellen Sie ihn jetzt in unserem Online-Shop.

Funkrauchmelder Pyrexx PX-1-C


Zuletzt angesehen