Einweg Schutzanzüge kaufen - Arbeitsschutz Schutzausrüstung

Die Schutzanzüge sind in vielen Branchen unerlässlich, um die Arbeitnehmer vor gefährlichen Substanzen und Infektionserregern zu schützen. Damit die Unternehmen den Anforderungen an den Arbeitsschutz nachkommen können, ist es deshalb wichtig, die persönliche Schutzausrüstung zu wählen, die zur jeweiligen Gefährdungssituation passt.

In unserem Onlineshop finden Sie eine Reihe an Schutzanzügen der unterschiedlichsten Kategorien und können sich bei Fragen jederzeit an unsere Mitarbeiter wenden. Diese beraten Sie gerne, damit Sie den richtigen Anzug für Ihre Einsatzzwecke finden und optimal geschützt sind. Sehen Sie sich jetzt die vielfältigen Produkte an und bestellen Sie diese zu einem günstigen Preis in unserem Fachhandel.

Günstig Einweg Schutzanzüge kaufen und sicher arbeiten

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- Schutzanzug Tyvek 600 PLUS in weiß - Kategorie 3
  • Typ 4-B / 5-B / 6-B
  • Größen M - XXXL
  • Schützt vor Infektionserreger
  • Chemikalienschutzanzug
29,00 € *
Nettopreis: 24,37 €
- Schutzanzug Tyvek 500 Xpert in weiß - Kategorie 3
  • Typ 5-B / 6-B
  • Größen M - XXXL
  • Schützt vor Infektionserreger
  • Chemikalienschutzanzug
ab 13,65 € *
Nettopreis: 11,47 €
Schutzanzug Tyvek 800 J, weiß - Kat. 3 Typ 3B, 4B, 5B, 6B Schutzanzug Tyvek 800 J, weiß - Kat. 3 Typ 3B, 4B, 5B, 6B
  • Typ 3-B / 4-B / 5-B / 6-B
  • Größen M - XXXL
  • Schützt vor Infektionserreger
  • Chemikalienschutzanzug
ab 27,90 € *
Nettopreis: 23,45 €
- Schutzanzug SafeComfort Modell H, Kategorie 3, Typ 5/6
  • Chemikalienschutzanzug
  • Typ 5 / 6
  • Größen L - XXXL
  • mit Kapuze 
ab 13,90 € *
Nettopreis: 11,68 €
- Schutzanzug SafeComfort Modell N - Kategorie 3
  • Chemikalienschutzanzug
  • Typ 5 / 6
  • Größen L - XXXL
  • mit Stehkragen
ab 18,90 € *
Nettopreis: 15,88 €
Schutzanzug ProChem I F orange Schutzanzug ProChem I F orange
  • Schutz gegen Infektionserreger
  • Kategorie III
  • Typ 3-B/ 4 / 5 / 6
ab 49,90 € *
Nettopreis: 41,93 €
Schutzanzug MULTI TEC, Kategorie III, Typ 5/6 Schutzanzug MULTI TEC, Kategorie III, Typ 5/6
  • Chemikalienschutzanzug
  • Typ 5 / 6
  • Größen L - XXXL
  • mit Kaputze
ab 19,99 € *
Nettopreis: 16,80 €
- Schutzanzug PROTEC CLASSIC, Kategorie III, Typ 5-B/6-B
  • Chemikalienschutzanzug
  • Schutz gegen Infektionserreger
  • Kategorie III
  • Typ 5-B / 6
ab 17,90 € *
Nettopreis: 15,04 €
- Schutzanzug PROTEC PLUS, Kategorie III, Typ 4-B/5-B/6-B
  • Chemikalienschutzanzug
  • Schutz gegen Infektionserreger
  • Kategorie III
  • Typ 4-B / 5 / 6
19,90 € *
Nettopreis: 16,72 €
Schutzanzug WODES Magic Plus Topsafe, Kat. 3 Typ 4/5/6, BBA 3-3/2 Schutzanzug WODES Magic Plus Topsafe, Kat. 3 Typ 4/5/6, BBA 3-3/2
  • Chemikalienschutzanzug
  • Kategorie III
  • Typ 4 / 5 / 6
  • BBA 3-3/2 (Pflanzenschutzmittel)
ab 11,60 € * 16,31 € *
Nettopreis: 9,75 €


Inhalt:

 

 

Was sind Schutzanzüge und welche Kategorien und Typen gibt es?

Schutzanzüge zählen zur persönlichen Schutzausrüstung, auch als PSA abgekürzt, und dürfen in vielen Bereichen nicht fehlen, damit ein ausreichender Schutz gewährleistet werden kann. Abhängig von den Kategorien und Typen schützen die Anzüge vor unterschiedlichen äußeren Einflüssen, wie etwa vor Chemikalien und vor Infektionserregern.

 

Grundsätzlich werden die Schutzanzüge nach der EWG-Richtlinie 89/686 in drei Kategorien unterteilt:

 
  • Kategorie I bietet einen einfachen Schutz vor geringen Risiken, wie etwa bei Bau- und Malerarbeiten.
 
  • Kategorie II bietet einen Schutz vor Risiken, die nicht der Kategorie I oder III entsprechen.
 
  • Kategorie III bietet einen Schutz vor hochgefährlichen sowie tödlichen Gefahren, wie etwa vor Asbest und Radioaktivität, aber unter bestimmten Voraussetzungen auch vor Viren oder Bakterien.
 

Darüber hinaus werden die Kategorien noch mal in sechs Typen gegliedert, die wie folgt aussehen:

  • Typ 1 nach EN 943-1 ist gasdicht.
  • Typ 2 nach EN 943-1 bietet einen Schutz gegen Flüssigkeiten, Spray und Staub.
  • Typ 3 ist nach EN 14605 schützend vor flüssigen Chemikalien.
  • Typ 4 besitzt nach EN 14605 eine Sprühdichtigkeit.
  • Typ 5 ist nach EN 13982-1 ein partikeldichter Anzug gegen feste Partikel.
  • Typ 6 nach EN 13034 ist begrenzt sprühdicht und bietet Schutz vor leichtem Sprühnebel.
 

Gerade im medizinischen Bereich sind auch Schutzanzüge gefragt, die nach EN 14126 außerdem über die Typ-Zusatzklasse B verfügen, da hiermit ein Schutz vor Infektionserregern vorliegt.

 

In welchen Bereichen finden Einwegschutzanzüge Anwendung?

Die schützenden Anzüge werden in vielen Bereichen genutzt und kommen immer dann zum Einsatz, wenn es die Gefährdungslage erfordert und keine anderen Maßnahmen greifen können. Deshalb ist es entscheidend, sich die Risiken genau anzusehen und dann zu entscheiden, wann welche Schutzausrüstung gefragt ist. Hier lohnt sich ein Blick in das aktuelle Arbeitsschutzgesetz.

In der Regel können Schutzanzüge zum Beispiel in diesen Branchen verwendet werden:

  • Maleranzug für Maler und Lackierer
  • Schutzanzug für den medizinischen Bereich
  • Einweganzüge für den pharmazeutischen Bereich
  • Schutzoverall für das Handwerk und die Industrie
 

Unsere Schutzanzüge im Überblick

Wir bieten eine ganze Reihe von unterschiedlichen Schutzanzügen an, die Sie in verschiedenen Farben und Größen erhalten.

Hier sehen Sie eine Auswahl unserer schützenden Anzüge:

 
  • Der Einwegartikel „Tyvek 600 Plus“ in Weiß mit blauen Elementen zählt zur Kategorie III, Typ 4B / 5B und 6B, und ist in den Größen M bis XXXL erhältlich. Der Overall ist mit einem Reißverschluss sowie mit einer Kapuze ausgestattet.
 
  • Mit dem Artikel „ProChem I F“ in Orange erhalten Sie einen Anzug der Kategorie III, Typ 3B / 4 / 5 und 6. Das Besondere ist, dass dieser unter anderem einen Schutz vor militärischen Kampfstoffen bietet. Er kann in den Größen M bis XXXL bestellt werden.
 
  • Der Schutzanzug „MULTI TEC“ gehört zur Kategorie III, Typ 5 und 6. Er ist in den Größen M bis XXXL erhältlich und kann sowohl in Weiß als auch in Blau gekauft werden. Der Anzug ist mit elastischen Daumenschlaufen versehen, was das Überkopfarbeiten angenehm gestaltet, da die Ärmel so nicht hochrutschen können.
 
  • Der Overall „WODES Magic Plus Topsafe“ zählt zur Kategorie III, Typ 4 / 5 und 6 sowie BBA-3-3/2. Damit schützt der Anzug auch vor Pflanzenschutzmitteln. Er ist in den Größen M bis XXL erhältlich.
 

Häufige Fragen zu den schützenden Anzügen

Immer wieder treten Fragen auf, wenn es um die verschiedenen Schutzanzüge geht. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen einige Antworten liefern.

 

Gibt es eine Pflicht für Schutzanzüge?

Für bestimmte Bereiche ist eine persönliche Schutzausrüstung Pflicht, zu der auch die Schutzanzüge zählen können. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen oder krankheitserregenden Stoffen in Berührung kommen könnten.

 

Informationen hierzu finden die Unternehmen im Arbeitsschutzgesetz sowie in den Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften der einzelnen Branchen.

 

Ist es möglich, den Einwegschutzanzug mehrfach zu nutzen?

Bei den auf unserer Seite angebotenen Schutzanzügen handelt es sich um Einwegprodukte. Wie das Wort „Einweg“ schon vermuten lässt, dürfen die Anzüge nicht wiederverwendet werden. Nach der Nutzung der Schutzausrüstung muss diese fachgerecht entsorgt werden.

 

Sind die Anzüge mit einer Kapuze ausgestattet?

Nicht alle Modelle sind mit einer Kapuze ausgestattet. Sie können bei uns sowohl Schutzanzüge mit als auch ohne Kapuze bestellen.

 

Wie wird der Schutzanzug richtig verwendet und was ist hierbei zu beachten?

Nachdem Sie den richtigen Anzug in der passenden Größe ausgewählt haben, sollten Sie prüfen, ob Beschädigungen vorliegen und sich dann an die Gebrauchsanweisung halten.

 

Beim Anziehen gehen Sie in der Regel wie folgt vor:

 
  1. Streifen Sie Ihre Socken über die Hosenbeine und steigen Sie dann mit den Füßen voran in den Anzug.
  2. Ziehen Sie sich anschließend die Schuhe an und achten Sie darauf, die Hosenbeine des Schutzanzugs über die Schuhe zu ziehen.
  3. Stecken Sie jetzt Ihre Arme in die Ärmel und ziehen Sie den Reißverschluss ein Stück nach oben.
  4. Ziehen Sie weitere Schutzkleidung an, wie etwa die Atemschutzmaske oder die Schutzbrille.
  5. Setzen Sie die Kapuze auf, sofern vorhanden, und schließen Sie den Reißverschluss dann vollständig und verkleben Sie die Lasche.
  6. Ziehen Sie die Schutzhandschuhe an und streifen Sie die Bündchen des Ärmels über die Handschuhe. Falls vorhanden, sollten Sie jetzt auch die Daumenschlaufen fixieren.
 

Bevor Sie die Schutzanzüge bei Ihrer Arbeit einsetzen, sollten Sie prüfen, ob Sie sich ausreichend bewegen können und ob alles dicht verschlossen ist.

 

Sobald Sie den Schutzanzug eingesetzt haben, sollten Sie diesen auch wieder korrekt ausziehen. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

 
  1. Öffnen Sie die Lasche und dann den Reißverschluss.
  2. Drehen Sie den Schutzanzug bei der Kapuze beginnen auf links, sodass Sie diesen von der Außenseite nicht mit Ihrer Haut berühren. Hierzu können Sie den Ärmel mithilfe des Handschuhs abstreifen.
  3. Achten Sie darauf, die Schuhe mit dem Anzug auszuziehen, und entsorgen Sie den komplett auf links gedrehten Overall fachgerecht.
  4. Erst im letzten Schritt ziehen Sie die Schutzbrille sowie die Schutzmaske ab.
 

Schützen die Schutzanzüge auch vor Viren, wie beispielsweise vor den Coronaviren?

Sofern der Schutzanzug mit der Kategorie III versehen ist und die Anforderungen nach EN 14126 erfüllt und somit über die Typ-Zusatzklasse B verfügt, kann dieser auch vor Infektionserregern schützen.

 

Sind trotz Schutzanzug weitere Schutzmaßnahmen erforderlich, wie etwa Handschuhe und Masken?

Die Schutzanzüge allein sind in vielen Fällen noch nicht ausreichend, da diese zwar häufig mit Kapuze ausgestattet sind, aber das Gesicht selbst nicht vollständig verdecken. Aus diesem Grund ist es, je nach Gefahrensituation, empfehlenswert, außerdem Schutzbrillen, Atemschutzmasken und Schutzhandschuhe anzulegen, um den höchstmöglichen Schutz sicherstellen zu können.

 

Nehmen Sie unseren kostenlosen Kundendienst in Anspruch

Zusätzlich zu unserer großen Produktauswahl bieten wir Ihnen auch einen umfassenden Service an. So können Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten lassen und erfahren auf diese Weise, welcher Overall am besten für Ihre jeweilige Tätigkeit geeignet ist. Ihre Anfragen können Sie uns telefonisch oder via E-Mail zukommen lassen und profitieren hierbei von unserer Expertise.

 

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und wenden Sie sich kostenlos an unseren Kundendienst, um die passenden Schutzanzüge für Ihre tägliche Arbeit zu finden.

Zur Produktübericht: Schutzanzüge kaufen

Zuletzt angesehen