Atemschutzmasken kaufen: FFP2, FFP3, KN95, OP Masken

Atemschutzmasken sind in vielen beruflichen Bereichen wichtig und gelten als wesentlicher Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung (PSA). Gerade durch die Corona-Pandemie haben die Masken auch für Privatpersonen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Als FFP-Masken dienen sie im beruflichen wie im privaten Alltag dazu, den Träger sowie die Mitmenschen vor gefährlichen und krankheitserregenden Substanzen zu schützen.

In unserem Online-Shop erhalten Sie eine große Auswahl an Atemschutzmasken für die Medizin und Pflege, die Chemie, Industrie und das Handwerk sowie für viele weitere Branchen, in denen die Mitarbeiter mit giftigen oder tödlichen Stoffen in Berührung kommen. Bei uns finden Sie neben FFP1-, FFP2- und FFP3-Masken mit und ohne Ausatemventil auch KN95- und OP-Masken sowie jede Menge Zubehör. Bestellen Sie diese jetzt zu einem günstigen Preis online in unserem Fachhandel und profitieren Sie von unserer schnellen Lieferung.

Atemschutzmasken – Halbmasken mit Filter und Zubehör

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- Atemschutzmaske 3M Aura 9320+, FFP2 NR D, Einweg-Atemschutzmaske
  • FFP2 Faltmaske (Einweg)
  • Geprüft und CE-zertifiziert EN 149:2001 & A1:2009
  • ohne Ausatemventil
3,99 € *
Nettopreis: 3,35 €
TIPP!
- CRD Atemschutzmaske FFP2, VPE 25 Stk. ohne Ausatemventil
  • gemäß EN149:2001 + A1:2009
  • CE2163
  • FFP2 NR
  • 25 Masken einzeln verpackt
Inhalt 25 Stück (0,34 € * / 1 Stück)
ab 8,50 € *
Nettopreis: 7,14 €
- Atemschutzmaske FFP2 AirTech mit Ausatemventil
  • EN149:2001
  • ISO9001:2008
  • integrierter Nasenbügel
ab 1,99 € *
Nettopreis: 1,67 €
- Atemschutzmaske MOLDEX 2405 FFP2 NR D mit Klimaventil
  • Moldex 2405+ mit Klimaventil
  • Moldex Klassiker Serien
  • Schutzklasse: FFP2 NR D
  • mit Ausatemventil
ab 2,78 € *
Nettopreis: 2,34 €
- FIRSTDOC Atemschutzmaske FFP2 NR ohne Ausatemventil
  • Gemäß EN149:2001 + A1:2009
  • CE 2163
  • FFP2 NR
  • Verschiedene VPE
ab 0,56 € *
Nettopreis: 0,47 €
TIPP!
- Atemschutzmaske FFP2 ZK-BEST, VPE 50 Stk. ohne Ausatemventil
  • gemäß EN149:2001 + A1:2009
  • CE 2834
  • FFP2 NR
  • 50 Einweg-Masken einzeln foliert
Inhalt 50 Stück (0,34 € * / 1 Stück)
ab 16,75 € *
Nettopreis: 14,08 €
- Atemschutzmaske MOLDEX 2555-01 FFP3 NR D mit Klimaventil
  • Moldex 2555 mit Klimaventil
  • Moldex Klassiker Serien
  • Schutzklasse: FFP3 NR D
  • mit Ausatemventil
ab 6,90 € *
Nettopreis: 5,80 €
- Atemschutzmaske 3M Aura 1862+, FFP2 NR D & Typ IIR
  • FFP2 Faltmaske (Einweg) + Typ IIR
  • Ohne Ausatemventil
  • CE 2797, EN 149:2001 & A1:2009, EN 14683:2005
Inhalt 20 Stück (4,74 € * / 1 Stück)
94,70 € *
Nettopreis: 79,58 €
- Atemschutzmaske 3M Aura 9330, FFP3 NR D, Einweg-Atemschutzmaske
  • FFP3 Faltmaske (Einweg)
  • Ohne Ausatemventil
  • Geprüft und CE-zertifiziert EN 149:2001 & A1:2009
9,90 € *
Nettopreis: 8,32 €
- Atemschutzmaske 3M Aura 9332+ FFP3 mit Ausatemventil
  • FFP3 Faltmaske (Einweg)
  • Mit Ausatemventil
  • Geprüft und CE-zertifiziert EN 149:2001 & A1:2009
8,49 € *
Nettopreis: 7,13 €
TIPP!
OP-Maske HALYARD 47090 weiß, Typ II gem. EN 14683:2019 OP-Maske HALYARD 47090 weiß, Typ II gem. EN 14683:2019
  • Einweg-Mundschutzmaske
  • gemäß EN 14683 Typ II
  • 50 Stk. in Spenderbox
Inhalt 50 Stück (0,38 € * / 1 Stück)
18,90 € * 39,90 € *
Nettopreis: 15,88 €
OP-Maske HUM, Typ IIR gem. EN 14683:2019 OP-Maske HUM, Typ IIR gem. EN 14683:2019
  • Einweg-Mundschutzmaske
  • gemäß EN 14683 Typ IIR
  • 50 Stk. in Spenderbox
Inhalt 50 Stück (0,40 € * / 1 Stück)
19,99 € * 24,99 € *
Nettopreis: 16,80 €
- Face Shield - Gesichtsschutz
  • Hoher Tragekomfort
  • Antibeschlag-Beschichtung
  • Einfache Reinigung
8,95 € * 11,18 € *
Nettopreis: 7,52 €
- Ekastu Mehrbereichsfilter 230 A2 B2 E2 K1 P3 RD
Atemschutzfilter, Mehrbereichsfilter für Ekastu Halbmaske Polimask 230 230 A2 B2 E2 K1 P3 RD Der Ekastu Mehrbereichsfilter 230 A2 B2 E2 K1 nach DIN EN 14387 ist passend zur Halbmaske Polimask 230 von Ekastu. Produktdetails...
39,00 € *
Nettopreis: 32,77 €
- EKASTU Safety Halbmaske Polimask 230 ohne Filter
EKASTU Safety Halbmaske Polimask 230 nach DIN EN 140 Die Ekastu Halbmaske Polimask 230 entspricht der DIN EN 140 und ist in Kombination mit dem Atemfilter 230 als Filtergerät verwendbar. Sie bedeckt Nase, Mund und Kinn. Der Maskenkörper...
35,90 € *
Nettopreis: 30,17 €
 

Inhalt:

 

Was sind Atemschutzmasken und wo werden sie eingesetzt?

Die Atemschutzmasken zählen zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und sind vor allem dann gefragt, wenn Menschen zum Beispiel mit Krankheitserregern, wie Viren und Bakterien, in Berührung kommen. Doch auch bei anderen gefährlichen und giftigen Substanzen schützen die Masken den Träger, wie etwa im Falle von Asbest, Feinstaub und chemischen Gasen.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen der Masken, wobei vor allem FFP-Masken einen besonders hohen Schutz gewährleisten und deshalb nicht nur im medizinischen Bereich eingesetzt werden, sondern auch in Chemielaboren sowie innerhalb der Industrie. Der Einsatz der Masken richtet sich nach den Gefahrstoffen und den gefährlichen Situationen, denen die Mitarbeiter ausgesetzt werden. Die Bereitstellung der PSA erfolgt gemäß dem Arbeitsschutzgesetz durch den Arbeitgeber.

 

Die verschiedenen Arten von Atemschutzmasken im Überblick

Je nach Anwendungsbereich sind unterschiedliche FFP-Atemschutzmasken gefragt. FFP steht hierbei für „filtering face piece“ und bezeichnet partikelfilternde Masken, welche Partikel aus der Umgebungsluft bis 0,6 Mikrometer filtern. Sie sind nach der Norm DIN EN 149 zugelassen.

Die einzelnen Schutzklassen möchten wir Ihnen im Folgenden näher vorstellen:

  • FFP1-Masken dienen zum Schutz vor ungiftigen Stäuben, die nicht krankheitserregend sind. Sie filtern 80 Prozent der Partikel und kommen zum Beispiel bei Arbeiten mit Sand zum Einsatz. Außerdem finden Sie bei Maler- sowie leichten Lackiertätigkeiten Anwendung und beugen auch Geruchsbelastungen, wie etwa durch Motorabgase, vor.
 
  • FFP2-Masken werden zum Schutz vor erbgut- und gesundheitsschädigenden Stoffen verwendet. Sie filtern 94 Prozent der Partikel und eignen sich beispielsweise, wenn Mitarbeiter mit Feinstaub und Chemie-Aerosolen in Verbindung kommen. Auch bei leichtem Nebel sowie im medizinischen Bereich finden diese Masken Anwendung.
 
  • FFP3-Masken bieten einen Schutz vor radioaktiven, krankheits- und krebserregenden Substanzen. Sie filtern 99 Prozent der Partikel und zählen damit zur höchsten Schutzklasse. Die Masken werden bei Tätigkeiten eingesetzt, bei denen Menschen unter anderem mit feinen Sprühaerosolen, Asbest und Infektionserregern in Kontakt kommen.
  Darüber hinaus bieten wir noch weitere Atemschutzmasken sowie Zubehör unterschiedlicher Kategorien an:  
  • Procedure- und OP-Masken sind für den medizinischen Bereich geeignet. Unsere Masken vom Typ II oder Typ IIR sind nach DIN EN 14683 zugelassen. Sie werden in einer praktischen Spenderbox mit je 50 Stück angeboten. Sterile OP-Masken können Sie auf Anfrage bestellen.
 
  • KN95-Masken kommen aus China und lassen sich am ehesten mit den N95-Masken vergleichen, die aus Amerika stammen. Die chinesischen Masken sind mit der Norm GB 2626-2006 gekennzeichnet.
 
  • Face Shields, auch Gesichtsvisiere und Gesichtsschilder genannt, können einen zusätzlichen Schutz zur Maske bieten, wenn beides in Kombination getragen wird. Ohne eine Maske, die darunter getragen wird, bieten die Visiere aber in Bezug auf die Corona-Pandemie keinen ausreichenden Schutz und stellen damit keinen Ersatz mehr für die Maske dar.
 

Bei uns finden Sie außerdem Halbmasken und dazu passende Atemschutzfilter. Die FFP-Masken können sowohl mit als auch ohne Ausatemventil bestellt werden.

 

FFP-Masken und vieles mehr in unserem Onlineshop kaufen

Um den Anforderungen an den Arbeitsschutz nachzukommen, bieten wir Ihnen zahlreiche Produkte an, die Sie zu günstigen Konditionen online bestellen können. Besonders viel Geld sparen Sie, wenn Sie die Atemschutzmasken in großen Mengen kaufen.

Hier sehen Sie eine Auswahl der angebotenen Masken:

     
  • Die Einweg-Mundschutzmasken des Typs IIR finden ebenfalls in der Medizin Anwendung und werden in einer Spenderbox mit 50 Stück angeboten. Sie verfügen über einen eingenähten Nasenbügel, der sich leicht formen lässt.
 

Häufige Fragen zu den Atemschutzmasken

Nicht nur mit Hinblick auf das Coronavirus, sondern auch in Bezug auf die tägliche Arbeit ergeben sich immer wieder Fragen zu den Atemschutzmasken und den persönlichen Schutzausrüstungen. Diese möchten wir im Folgenden für Sie klären.

 

Schützen Masken vor dem Coronavirus und wenn ja, wer wird durch das Tragen geschützt?

Bestimmte Masken können vor dem Coronavirus schützen. Hierbei ist es allerdings wichtig, die richtigen Atemschutzmasken auszuwählen und diese enganliegend zu tragen. FFP2- und FFP3-Masken ohne Ausatemventil können den Träger, aber auch andere Menschen vor einer möglichen Infektion schützen.

Die Alltagsmasken bieten hingegen nur einen eingeschränkten Schutz und sollen in erster Linie verhindern, dass der Träger Tröpfchen und andere Körperflüssigkeiten an seine Umwelt abgibt.

Während also die FFP2- und FFP3-Masken ohne Ventil einen Fremd- und Eigenschutz bieten, werden die FFP1-Masken, die Mund-Nasen-Bedeckungen sowie die OP-Masken vorwiegend zum Fremdschutz eingesetzt. FFP2- und FFP3-Masken mit Ventil bieten allerdings nur einen Eigenschutz.

 

Wie trage ich die Maske richtig, wie wird sie korrekt aufbewahrt und gereinigt?

Einen ausreichenden Schutz können Atemschutzmasken nur bieten, wenn diese korrekt getragen, gelagert und gereinigt werden. Wie das geht und was Sie hierbei beachten sollten, zeigen wir Ihnen hier:

  • Waschen und desinfizieren Sie sich die Hände, ehe Sie die Maske anlegen.
  • Ziehen Sie die Bänder über die Ohren und schieben Sie die Lagen nach unten hin auf.
  • Fixieren Sie dann den Nasenbügel, sofern vorhanden.
  • Achten Sie darauf, dass sowohl der Mund als auch die Nase vollständig bedeckt werden.
  • Schieben Sie die Maske nicht unter das Kinn und positionieren Sie die Maske nicht neu, wenn Sie die Hände nicht desinfiziert haben.
  • Fassen Sie die Maske während des Tragens nicht an.
  • Nehmen Sie die Maske nur an den Bändern ab und berühren Sie nicht die Außenseite. Waschen Sie sich anschließend die Hände gründlich mit Seife.
  • Reinigen Sie die Maske in der Waschmaschine bei mindestens 60 Grad oder entsorgen Sie diese in der Restmülltonne, sofern es sich um Einwegartikel handelt.
  • Sollten Sie die Masken nicht direkt waschen können, empfiehlt sich die Aufbewahrung in einem luftdichten Behälter.
  • Trotz Maske müssen weitere Hygienemaßnahmen beachtet und eingehalten werden, wie etwa die Wahrung des Abstands.
 

Bei FFP-Atemschutzmasken gilt: Überprüfen Sie vor dem Tragen die Haltbarkeit, untersuchen Sie diese auf etwaige Beschädigungen und halten Sie sich an die Gebrauchsanweisung.

 

Wie lange dürfen Atemschutzmasken getragen werden und können sie wiederverwendet werden?

Grundsätzlich sollten die Masken nach der Nutzung ordnungsgemäß entsorgt werden, eine Wiederverwendung wird nicht empfohlen. Laut der DGUV-Regel 112-190 „Benutzung von Atemschutzgeräten“ sollten die FFP2- und FFP3-Masken mit Ventil maximal zwei Stunden getragen werden, ohne Ventil gilt dies für höchstens 75 Minuten. In beiden Fällen muss im Anschluss an das Tragen eine Pause von mindestens 30 Minuten erfolgen.

 

Was ist der Unterschied zwischen den FFP-Masken und dem Mund-Nasen-Schutz?

FFP-Masken und der Mund-Nasen-Schutz, auch MNS abgekürzt oder medizinische Gesichtsmaske genannt, unterscheiden sich allein schon vom Aufbau und Aussehen her. Während sich der MNS direkt vor der Nase und dem Mund befindet, sind die FFP-Masken mit Abstand angebracht, liegen dafür an den Wangen sehr dicht an, was beim MNS nicht der Fall ist.

Die medizinischen Gesichtsmasken sind nach DIN EN 14683 genormt und bieten in erster Linie einen Fremdschutz. Die FFP-Atemschutzmasken sind nach DIN EN 149 genormt und eignen sich sowohl zum Fremd- als auch zum Eigenschutz.

 

Ist es sinnvoll, die Mund-Nasen-Bedeckung zum Schutz vor dem Coronavirus auch in der Öffentlichkeit zu tragen?

Um das Coronavirus einzudämmen, empfiehlt das Robert-Koch-Institut das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum, beispielsweise überall dort, wo der Abstand von mindestens 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann und mehrere Menschen zusammenkommen.

Die Atemschutzmasken ohne Ventil werden hierbei zum Fremdschutz eingesetzt, bislang gibt es keine wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Eigenschutz. Es handelt sich bei der Mund-Nasen-Bedeckung meistens nicht um medizinische Produkte, weshalb diese auch nicht genormt sind.

 

Woran erkenne ich gültige Atemschutzmasken?

Sichere FFP-Atemschutzmasken erkennen Sie an dem CE-Kennzeichen samt einer vierstelligen Ziffer. Hinzu kommen die auf der Maske angegebenen Herstellerdaten und die Modellnummer. Bei KN95-Masken muss ein amtliches Dokument vorliegen, ehe diese verkauft werden dürfen, damit sichergestellt ist, dass diese auch geprüft wurden. Käufer können sich dieses Dokument auf Wunsch vorlegen lassen.

Da auch immer wieder Masken mit gefälschten CE-Kennzeichen im Umlauf sind, lohnt sich eine Prüfung der Nummern in der Nando-Datenbank der Europäischen Kommission. Sollten Sie es mit einer Fälschung zu tun haben, gilt es, diese schnellstmöglich zu entsorgen und nicht zu nutzen.

In unserem Onlineshop finden Sie ausschließlich geprüfte Atemschutzmasken nach den aktuellen Normen mit CE-Kennzeichen oder mit einem amtlichen Dokument für den sicheren Einsatz im Betrieb und in der Freizeit.

 

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Kundendienst

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten rund um den Atemschutz haben, dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unser kompetentes Team. Wir unterstützen Sie sowohl telefonisch als auch per E-Mail dabei, die richtigen Masken zu finden, damit Sie sich selbst und andere vor gefährlichen äußeren Einflüssen schützen können.

Nehmen Sie jetzt unseren Service in Anspruch und lassen Sie sich professionell und kostenfrei zu den unterschiedlichen Atemschutzmasken beraten.

 

Zur Produktübersicht: Atemschutzmasken kaufen  

Zuletzt angesehen